Klassenführung: Vertrauen gewinnen, Verhalten fördern, Störungen begegnen

Classroom-Management schafft die Voraussetzungen für gutes Lernen und dafür, dass sich Schüler*innen wie Lehrpersonen wohlfühlen.

Es basiert auf proaktiver Klassenführung, dem Stärken eines positiven Klassenklimas und der Gestaltung guter Beziehungen zwischen den Schüler*innen und der Lehrperson. So können Störungen minimiert und die Unterrichtszeit gut genutzt werden. Das beeinflusst nicht nur die Leistung positiv, sondern wirkt sich auch günstig auf die Gesundheit aller Beteiligten aus.

Ziel dieser mehrmoduligen Fortbildung ist es, Ihre Erfahrungen, Kompetenzen und Ressourcen durch die Inhalte des Workshops anzureichern.

Gemäß unserer Grundhaltung, dass Lehrpersonen Expert*innen im Klassenzimmer und für Klassenführung sind, wollen wir mit Ihnen gemeinsam die Fortbildungsinhalte so gestalten, dass Sie den größtmöglichen Nutzen davon haben.

Es werden Grundlagen vermittelt, Strategien vorgestellt und erprobt. Damit der Transfer in den eigenen Unterricht gelingt, passen Sie bereits im Workshop die erlernten Strategien an Ihre Lerngruppe und an Ihren Unterrichtsstil an.

Pfeil für Aufmerksamkeit
CRM I: Wünschenswertes Verhalten aufbauen
Lehrer spricht mit Eltern
CRM II: Beziehungen gestalten
Kind bekommt Pfleissternchen
CRM III: Motivation aufbauen
Baum mit vielen Wurzeln
CRM IV: Sozial-emotionale Kompetenzen fördern
Frau die spricht
CRM V: Schwierige Gespräche konstruktiv führen
Achterbahn
CRM VI: Umgang mit Störungen
Verhalten fördern
CRM VII: Klassenklima fördern und kooperativ lernen
Frau mit den Händen in die Hüfte gestemmt
CRM VIII: Vor der Klasse stehen
nach oben